Die Edelsteine ​​des Unendlichen

  • 2019
Inhaltsverzeichnis hide 1 DIE CHAKRAS UND IHRE INNEREN JUWELEN. 2 ZEIT 3 RAUM. 4 DIE WIRKLICHKEIT 5 MACHT. 6 DER VERSTAND. 7 DIE SEELE. 8 DAS HÖCHSTE SEIN UND DAS UNENDLICHE SEIN 9 REFERENZEN.

Edelsteine ​​spielen eine herausragende Rolle in den ersten drei Phasen des Marvel Cinematic Universe (UCM), wo sie als Gems of Infinity bezeichnet werden. Die Edelsteine ​​wurden von mehreren Charakteren im Marvel-Universum verwendet.

Diese Edelsteine ​​haben ihr eigenes Bewusstsein und es gab eine Zeit, in der sie gemeinsam genutzt werden konnten, um ihren Träger allmächtig und mit absoluter Kontrolle über das gesamte Universum zu machen. In der gegenwärtigen Kontinuität entschied der Living Court, dass die gleichzeitige Verwendung von Edelsteinen zu gefährlich für das Überleben des Universums sei, und hob diese Möglichkeit auf.

In diesem Artikel werde ich den Edelsteinen eine metaphysische Grundlage geben, während ich sie in den Raum der Zeit der UCM lege.

Die Chakren und ihre inneren Juwelen.

Im Hinduismus sind die Chakren unermessliche (nicht messbare) Energiezentren im menschlichen Körper. Nach den hinduistischen Lehren gibt es sechs, nach der Theosophie (des späten neunzehnten Jahrhunderts) sind es sieben, die Gnosis (der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts) und die neue Ära (des späten zwanzigsten Jahrhunderts). Im vasraianischen Glauben des tibetischen Buddhismus (im Laufe des 1. Jahrtausends n. Chr.) Werden die sechs Chakren auch mit ihren Sanskrit-Namen erwähnt und lediglich als "Energiezentren" bezeichnet.

Die Zentren sind in Wirklichkeit "Schnittpunkte" von Energien, an denen der Energiekörper aus sieben Dreiecken und Punkten besteht, die transformiert wurden. Aus der Sicht des Planetenrates sind die sieben Zentren als Lotusblüten mit einer unterschiedlichen Anzahl von Blütenblättern dargestellt. es enthält jedoch immer, ist vorhanden und ein Dreieck ist im Herzen des Lotus zu sehen; Es gibt immer ein Dreieck mit einem Kommunikationspunkt, und dieser Punkt wird als "Juwel im Lotos" bezeichnet. Deshalb haben wir.

  1. Der Punkt in der Mitte, Index des spirituellen Lebens. DAS JUWEL
  2. Die Energien, die sich auf den von der Seele bedingten egoischen Lotus beziehen. DIE PÉTALOS
  3. Die Sphäre der Strahlung, der Einfluss, der die Persönlichkeit konditioniert. DIE ATOME.
  4. Das Energiedreieck, bedingt durch die spirituelle Triade. DIE STRAHLEN.

Der Kreis bestimmt die Persönlichkeit des Menschen; Dieser Einfluss geht vom Lotus aus und bewirkt eine Wechselwirkung. Die Seele konditioniert den Lotus, der seinerseits die "Einflusssphäre in der Aura des Lotus" konditioniert und so das Leben der Persönlichkeit erreicht und konditioniert. Die Zeit kommt, wenn der einzelne Ätherleib im Licht dieser sieben Punkte untergetaucht oder aus den Augen verloren ist; Es wird durch das Licht des „Juwel im Lotus“ auf dem Kopf, dem tausendblättrigen Lotus, nuanciert. Dann sind die Zentren durch eine Linie lebendigen Feuers miteinander verbunden, und jedes drückt sich vollständig in göttlicher Form aus.

DIE ZEIT

Das Zeitjuwel würde sich im Kehlkopfzentrum befinden. Es ist speziell das Organ des kreativen WORTES. Es zeichnet die Absicht oder den schöpferischen Zweck der Seele auf, die durch den Zufluss von Energie aus dem Ajna-Zentrum übertragen werden. Die so ausgeführte Verschmelzung der beiden Energien wird zu einer Art kreativer Aktivität führen.

Bei UCM ist Agamotto der erste Zauberer auf der Erde, der den Edelstein in ein Medaillon einschließt. Doktor Strange lernt, seine Kraft einzusetzen, um die Welt vor Dormammu zu retten. Am Ende wird das Auge von "The Masters of Mystic Arts" in Nepal bewacht.

DER RAUM

Das Raumjuwel würde sich im Solarplexus befinden. Der Solarplexus ist ein Spiegelbild des "Herzens der Sonne" in der Persönlichkeit, ebenso wie das Herzzentrum. Es ist der zentrale Faktor im Leben der Persönlichkeit der durchschnittlichen Menschheit, die vom Verlangen bestimmt wird; gute, egoistische, falsche und spirituelle Wünsche.

In der UCM stammt dieser Edelstein aus einem Würfel namens Teseracto . Im DC-Comic-Universum wird ein solcher Würfel Mutterbox genannt.

DIE WIRKLICHKEIT

Das Juwel der Realität würde dem Milzzentrum, dem Prana-Sitz, entsprechen. Es ist das Zentrum der Vitalität in Bezug auf planetare Aktivität und Sonnenstrahlung.

In UCM ist die Realität im Äther enthalten . Der Äther ist in einer Steinsäule enthalten. Jane wird die Empfängerin des Äthers und wird nach Asgard versetzt.

Der Ätherleib ist groß und unbekannt, soweit seine Ausdehnung von unbegrenzter Natur und von ästhetischer Fähigkeit ist, vergleichsweise gesprochen; es behält eine feste Form, von der wir nichts wissen. Dieses Formular erhält den Namen SPACE. Es ist der feste Bereich, in dem jede Form, von einem Universum bis zu einem Atom, ihren Ort findet. Es ist, als ob die Juwelen von Raum und Realität eins wären.

POWER

Das Kraftjuwel befindet sich im heiligen Zentrum. Das heilige Zentrum entspricht der physischen Sonne, der Quelle der Vitalität und dem Lebensspender auf unserem Planeten. Das Sakralzentrum registriert die Energie des dritten Aspekts der Göttlichkeit, ebenso wie das Solarplexuszentrum die des zweiten Aspekts registriert und das Basiszentrum die Energie des ersten Aspekts ausdrückt.

In der UCM befindet sich dieses Juwel in der Kugel . Sternenlord stiehlt die Sphäre des Planeten Morag, nachdem er entkommen ist, versucht er, sie in Xandar zu verkaufen, wo Gamora sie stiehlt. Später wird Ronan mit der Hilfe von Yondu mit der Kugel fertig, aber im letzten Kampf wird Ronan durch die Kraft des Edelsteins zerstört. Die Wächter der Galaxis vertrauen den Edelstein dem Nova Corps (Militär) zur Aufbewahrung an.

DER VERSTAND

Das Juwel des Geistes befindet sich im Ajna-Zentrum. Es entspricht der physischen Sonne und ist Ausdruck der Persönlichkeit, integriert und funktionierend, in erster Linie als Schüler und schließlich als Eingeweihter. Dies ist die reale Person Om scara.

In der UCM befindet sich dieses Juwel in einem Zepter . Banner und Stark entdecken eine künstliche Intelligenz im Zepter und erstellen das Ultron-Programm, das sie angreift und mit dem Zepter erledigt wird. Ultron erschafft mit dem Edelstein einen bio-künstlichen Körper, in den dann das JARVIS- Bewusstsein einbezogen wird . (Nur ein sehr intelligentes System, auf Spanisch SINERGIA oder SUMIT), wodurch Vision entsteht.

DIE SEELE

Das Seelenjuwel befindet sich im Herzen. Es entspricht dem "Herzen der Sonne" und damit der geistigen Quelle des Lichts und der Liebe, denn "wie der Mensch in seinem Herzen denkt, so ist er es auch". Sie können nur dann mit Ihrem Herzen denken, wenn sich die geistigen Fähigkeiten richtig entwickelt und ein ziemlich hohes Entwicklungsstadium erreicht haben.

In der UCM befindet sich der Edelstein auf dem Planeten Vormir, der von Red Skull bewacht wird, und eine Person muss Opfer bringen, um ihn zu erhalten.

Es wurde angenommen, dass jede der Ursprungsquellen der Edelsteine ​​mit ihrem Anfangsbuchstaben das Wort THANOS übereinstimmte, als sie den Ursprung des Edelsteins der Seele nicht kannte. Auf Spanisch wäre es TOD : M ovimiento (Macht). Ort (Leerzeichen). E ternity (Seele). Realität (Raum). Zeit (Nachfolge). E strategia (Geist). In der Tat ist jeder Finger auf ein bestimmtes Chakra und damit die Position der Edelsteine ​​auf den Fingern bezogen. Herz (kleiner Finger). Ajna (Abbrechen). Plexus (mittel). Kehlkopf (Index). Sakral (Daumen). Wurzel (Puppe). Krone (Handfläche).

Während des Kampfes gegen Thanos wurde deutlich, wie wichtig der Blitz und die Rolle von Thor, dem Gott des Donners, sowie die Rolle von Tony Stark (dem physischen), Stephen Strange (dem emotionalen) und Star Lord (dem mentalen) sind. . Im zweiten Teil des Krieges kamen Bruce Banner (Dualität), Scott Lang (Quantum) und Peter Parker (Webstricken) ins Spiel.

Das höchste Wesen und das unendliche Wesen

Es ist an der Zeit, dass die Auszubildenden auf die von den Zentren erbrachten Dienstleistungen achten und die Energie konzentrieren und nutzen, um zu dienen. Hierbei geht es um die Kenntnis der Anzahl der Blütenblätter, die ein Zentrum bilden, denn diese gibt die Anzahl der für den Dienst verfügbaren Energien an, dh zwei, zwölf, sechzehn Energien usw. Diesem wichtigen Punkt, der die praktische Anwendung des Mentalismus im New Age darstellt, wurde wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Die fünf Zentren mit ihren achtundvierzig Blütenblättern sind im Lotus mit zwei Blütenblättern zusammengesetzt; wir haben also achtundvierzig plus zwei, gleich fünfzig, die Zahl der vollkommenen Persönlichkeit, weil fünf die Zahl des Menschen und zehn die der Vollkommenheit ist. Wenn zur Gesamtsumme der achtundvierzig Blütenblätter der fünf Zentren die sechsundneunzig Blütenblätter des Zentrums symbolisch zwischen den Augenbrauen addiert werden, haben wir die Nummer einhundertvierundvierzig. Diese Zahl bedeutet die vollständige Arbeit der zwölf kreativen Hierarchien, zwölf mal zwölf, und die Vereinigung der subjektiven Seele mit dem objektiven Körper in perfekter Vereinigung und Vereinigung. Dies ist der Höhepunkt. Zu dieser einhundertvierundvierzig-Zahl kommt die Zahl eintausend hinzu (die Anzahl der Blütenblätter im Lotus des Koronarzentrums) und wir werden die Anzahl derjenigen haben, die im Buch der Offenbarung gerettet wurden, die einhundertvierundvierzigtausend, die übrig bleiben können vor Gott, weil die letzten drei Figuren Persönlichkeit anzeigen.

Das planetarische Wesen, in dem wir leben, uns bewegen und unser Sein haben, ist das Leben, das diesen Planeten, die Erde, formt und belebt; Sein Leben integriert den Planeten in eine Gesamtheit und fließt durch alle Formen - groß oder klein -, die zusammen die planetarische Form bilden. Es ist wichtig, sich durch diese angeborene Fähigkeit, Symbole zu bauen, die der Mensch besitzt, das Konzept unseres Planeten als einen großen Lotus vorzustellen, der aus vielen miteinander verwobenen Energien besteht und sich in der größeren Form des Sonnensystems befindet, von dem wir wissen, dass es durch einen Lotus repräsentiert wird zwölf Blütenblätter

Das Herz dieses riesigen Meeres der Energien ist das kosmische Bewusstsein, dem wir den Namen Sanat Kumara, des Herrn der Welt, des Uralten der Tage, geben. Dieses große Existenzzentrum wirkt durch ein Energiedreieck oder durch kleinere Zentren, die jeweils von einem der drei Hauptstrahlen oder -energien zum aktiven Ausdruck gebracht werden. Das durch den Strahl des Willens oder der Macht geschaffene Zentrum heißt Shamballa, und seine Haupttätigkeit besteht darin, das Grundprinzip des Lebens selbst in jeder beibehaltenen Form innerhalb des "Grenzkreises" des planetarischen Seins zu vermitteln, zu verbreiten und zu verbreiten. Das zweite Zentrum wird durch den Strahl der Liebesweisheit geschaffen; Es ist die fundamentale Energie, die es dem gesamten manifestierten Universum gebracht hat. Wir geben dem Universum den Namen Hierarchie, weil es der Faktor ist, der die große Kette des Richtlinienrates des Planeten kontrolliert. Die Haupttätigkeit dieses Zentrums bezieht sich auf die Entwicklung des Bewusstseins des Planeten und daher auf alle Formen des Lebens auf oder auf dem Planeten. Das dritte Zentrum ist das menschliche Königreich, das durch die Energie des dritten Strahls der aktiven Intelligenz ins Leben gerufen wurde. Ihre Hauptfunktion ist das intelligente Schaffen.

Diese drei Zentren können daher wie folgt dargestellt werden: durch einen Kreis, der alle Energieformen darstellt, durch das zentrale Energiedreieck, das die Eigenschaften von enthält die drei kleinen Strahlen und durch den Punkt in der Mitte, der das personifizierte dynamische Leben darstellt. In Bezug auf Shamballa ist dieser Punkt Sanat Kumara selbst.

Der Lehrling erkennt, dass die drei Hauptzentren ihre Analogien im menschlichen Energiekörper haben und dass jede von ihnen mit ihrer überlegenen Analogie zusammenhängt; so können sie von ihrem entsprechenden überlegenen agenten "beeindruckt" beeinflusst und geweckt werden. Wir haben:

  1. Die Energie des Planetenzentrums Shamballa nutzt das Koronarzentrum, den Lotus aus tausend Blütenblättern, wenn der Mensch ausreichend entwickelt ist. Dieses Zentrum ist der Vertreter des göttlichen Willens im Leben des spirituellen Menschen.
  2. Die Energie, die vom planetarischen Zentrum, der Hierarchie, kommt, nutzt das Herzzentrum. Dieses Zentrum ist der Agent der göttlichen Liebe, die durch die Seele wirkt.
  3. Die Energie, die vom dritten Planetenzentrum, der Menschheit, kommt, nutzt das Größenzentrum und wirkt durch die integrierte Persönlichkeit. Es wird nur verwendet, wenn es einen relativ hohen Grad an evolutionärer Entwicklung erreicht.

Es gibt zwei Zentren, die als "Empfangs- und Vertriebsstellen" gelten:

  1. Das Ajna - Zentrum in den Augenbrauen, insbesondere in diesem Stadium der menschlichen Entwicklung, wirkt in Verbindung mit den drei Hauptzentren als Verteiler der Seelenkraft und der spirituellen Energie, die von der Herz- und Largenzentren.
  2. Das Solarplexuszentrum wirkt in Verbindung mit dem Kreuzbein und mit dem Zentrum an der Basis der Wirbelsäule, dem Zentrum des Lebens.
  3. Das heilige Zentrum ist ein Kraftzentrum, daher muss Sexualität in Kreativität verwandelt werden.

Es könnte hinzugefügt werden, dass der Wille zum Sein in gewisser Hinsicht die Energie der Unsterblichkeit ist; es durchdringt und wirkt durch das Koronarzentrum, während sich der Lebenswille als der Instinkt manifestiert, der für die Selbsterhaltung von grundlegender Bedeutung ist und sich positiv auf das damit verbundene Wurzelzentrum konzentriert mit Persönlichkeit und eng mit dem Verlangen verbunden.

Sanat Kumara, der Herr unseres Planeten, wird ein himmlischer Mann. Sieben himmlische Menschen passen sich einem solaren Wesen an. Sieben Sonnenwesen bilden ein kosmisches Wesen. Sieben leitende Geister bilden den Geist des kosmischen Wesens. Sieben höchste Geister bilden das majestätische Wesen. Das Höchste Wesen ist der Vater des Majestätischen Wesens. Der Unendliche Geist ist die Mutter aller leitenden und höchsten Geister, aber nicht gleich dem Unendlichen Wesen, das sich aus den sieben absoluten Unendlichkeiten zusammensetzt: den Ewigen Wesen.

Referenzen

Alice Bailey Telepathie und das Äthervehikel.

Alice Bailey Abhandlung über kosmisches Feuer.

Das Urantia-Buch

Nächster Artikel